Gefüllte Paprika (vegetarisch)

Weniger (oder gar kein) Fleisch essen ist nicht nur gesund für Deinen Körper, sondern auch für die Umwelt. Der übermäßige Fleischkonsum heutzutage fördert den Hunger auf der Welt. Das klingt gegensätzlich, aber je mehr Fleisch wir essen, desto mehr Ackerland wird gebraucht um Tierfutter anzubauen. 2013 wurden 70% der weltweiten Ackerflächen nicht etwa dazu genutzt um den Hunger auf der Welt zu dämmen, sondern um Tierfutter anzubauen*. Umso mehr Fleisch wir essen, desto teurer wird also das Obst und Gemüse!

5773201919_7b2bcf8536_b

Ich bin immer auf der Suche nach leckeren vegetarischen Rezepten. Hier ein Favorit:

Zutaten:

  • 6 Paprikaschoten
  • 3 Tomaten
  • 200g Champignons
  • 1 Zucchini
  • 100 g Mais
  • 2 Zwiebeln
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 200 g Käse
  • 200 g Amarant oder Hirse
  • 50 g Tomatenmark
  • 200 ml passierte Tomaten
  • 3 Eier
  • Salz & Pfeffer
  • Gewürze nach Wahl (Oregano, Rosmarin etc.)
  • Ghee

Zubereitung:

Amarant oder Hirse kochen. Gemüse klein in Würfel schneiden und alles zusammen
in eine Schüssel geben.

Soße:

Davon 1 1/2 Hände abnehmen und in einer Pfanne mit Ghee anbraten, etwas Tomatenmark und die passierten Tomaten dazugeben. Mit
Gewürzen abschmecken und in eine Auflaufform geben.

Füllung:

Den Rest des klein geschnittenen Gemüses auch in einer Pfanne mit Ghee anbraten. Restliche Tomatenmark und Amarant / Hirse dazugeben. Alles verrühren und etwas abkühlen lassen. Dann die drei Eier hinzufügen.

Paprika:

Paprika am Stiel aufschneiden und Kerne entfernen. Füllung in die Paprika füllen und mit Käse garnieren. Gefüllte Paprikaschoten in die mit Soße gefüllte Auflaufform geben.

45 Minuten bei 180 Grad auf mittlerer Stufe bei Ober- und Unterhitze im Ofen garen.

Wohl bekomms!

Die vorliegenden dargestellten Inhalte dienen der neutralen Information und stellen keine Empfehlung oder Bewerbung der beschriebenen Nähr-, Arznei-, Heilmittel, Methoden oder Behandlung dar. Beiträge und Tipps beziehen sich lediglich auf die vorgestellten Produkte als Lebensmittel und ihre Verwendungen im Allgemeinen und bezwecken eine kritische Auseinandersetzung mit den jeweiligen Produkten. Hinweise auf konkrete Produkte einzelner Hersteller und Empfehlungen betreffen lediglich eigene Einkaufsquellen. Es wird dringend empfohlen, sämtliche Verwendungs- und Warnhinweise auf den jeweiligen Verpackungen der etwaig erworbenen Produkte streng zu beachten. Es kann keine Garantie auf Richtigkeit, Vollständigkeit, Aktualität oder Ausgewogenheit der Informationen gegeben werden. Die Inhalte ersetzen keinesfalls die fachliche Beratung durch einen Arzt oder Apotheker und sollten nicht als Grundlage eigener Diagnosen und Handlungen dienen. SoulUrbia übernimmt keine Haftung für Unannehmlichkeiten oder Schäden, die sich aus den hier dargestellten Inhalten ergeben.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s