Detox Cocktails mit dem extra Vitamin-Boost

Die folgenden Rezepte werden Eure Parties und auch den Tag danach vollkommen verändern. Mit Superfood-Cocktails wird es keinen Hangover mehr geben.

Der „Kater“ entsteht wohl bekannt, durch eine Dehydration des Körpers mit dem daraus resultierenden Entzug von Minerarlstoffen aus dem Blut. Man kann diesem jedoch sehr gut vorbeugen, indem man einfach Cocktails mit einem extra Boost an Vitaminen und einer moderaten Menge Alkohol zubereitet. Die Drinks werden mit besonders nährstoffreichen Obst und Gemüsesorten, Kräutern und natürlich Superfoods kreiert. Klassische Cocktails sind vielen ohnehin zu süß oder stark und sind oft mit viel Sirup und Sahne angereichert – extreme Kalorienbomben.

Superfood Cocktails enthalten neben wertvollen Vitaminen auch viele Pflanzenstoffe, die dem Hangover vorbeugen da sie unsere Selbstheilungsprozesse im Körper unterstützen und Stoffwechsel und Zellerneuerung ankurbeln.

Green Meadow

  • 5 Blätter Grünkohl
  • 1/4 Salatgurke
  • 1 Tasse frische Ananas gewürfelt
  • 1 TL Matchapulver
  • Saft von 1/2 Zitrone
  • 4 cl Tequila
  • Crushed Ice

Grünkohl, Gurke und Ananas im Mixer fein pürieren. Mit Matchapulver, Zitronensaft und Tequila verrühren und Crushed Ice untermischen.

Effekt: Grünkohl liefert Unmengen an Vitamin C für unser Immunsystem aber auch viel Omega-3 für eine feine und feste Haut. Matcha liefert zusätzlich nocheinmal einen hochwirksamen Anti Aging Effekt durch Antioxidantien die im Chlorophyll enthalten sind.

Blueberry Kick

  • 50 g Heidelbeeren
  • 10 Minzblätter
  • 4 cl Aloe-Vera-Gel (Apotheke) oder 4 cm frische Baum-Aloe
  • 200 ml Kokoswasser
  • 4 cl Limettensaft
  • 4 cl Rum
  • Crushed Ice

Minzblätter und Aloe-Vera Gel oder die Baum-Aloe auf 2 Gläser aufteilen und klein stößeln. Kokoswasser, Limettensaft, Eis und Rum dazugeben. Mit einem Löffel durchrühren.

Effekt: Heidelbeeren enthalten viel Vitamin E. Dieses schützt vor Entzündungen und stärkt das Immunsystem. In Aloe Vera ist Lysin enthalten, das die Kollagenbildung aktiviert und unsere Haut elastisch hält.

Sour Sipper

  • 1 Grapefruit mir unbehandelter Schale
  • 4 x 1mm dicke Scheiben Ingwer
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 200 ml Birkenwasser
  • 2 cl Agavensirup
  • 4 cl Wodka
  • Eiswürfel

Grapefruit in Scheiben schneiden, gemeinsam mit Ingwer, Rosmarinzweigen und Eiswürfeln in 2 Gläser geben. Mit Birkenwasser, Sirup und Wodka übergießen und durchrühren.

Effekt: Grapefruit und Ingwer boosten die Abwehr und stärkt Zähne und Haar.

Sangria Bowle

  • 750 mL Vinho Verde
  • 1 Tasse Dessertwein
  • 1 Tasse Blaubeeren
  • 1 Tasse geschnittene Erdbeeren
  • 1 aufgeschnittene Karambole (Sternfrucht)
  • 2 Tassen kohlensäurehaltiges Mineralwasser
  • Eiswürfel

Wein, Dessertwein, Blaubeeren, Erdbeeren und Karambole in ein großes Gefäß geben. Alles nun für ca. vier Stunden in den Kühlschrank stellen. Kurz vor dem Servieren das kohlensäurehaltige Wasser hinzufügen. Mit Eiswürfeln servieren.brooke-lark-210778

Blueberry Mojito

  • 2 Tassen Blaubeeren
  • 4 cl weisser Rum
  • 10 Minzstängel
  • 2 TL Agavenirup
  • Saft von 2 Limetten
  • 400 ml kohlesäurehaltiges Mineralwasser
  • Eiswürfel

In einem Mixer die Blaubeeren solange mixen bis sie eine samtige Konsistenz erreicht haben. In einem Cocktailshaker nun Minze und Agavensirup mit einem Stößel zerkleinern. Jetzt den Limettensaft, Rum und das Blaubeerpüree hinzugeben. Kräftig schütteln. Eiswürfel und kohlensäurehaltiges Wasser in zwei hohe Gläser abfüllen und die Zubereitung aus dem Cocktailshaker darauf verteilen. Vorsichtig durchrühren. Garniert wird das ganze mit Limettenspalten, Blaubeeren und Minzblättern.

Blaubeeren beinhalten außer Antioxidantien noch Mengen an anderen Vitaminen und Mineralien wie zum Beispiel Vitamin A, Zink, Selen und Eisen. Diese helfen unter anderem dem Stoffwechsel anzukurbeln und damit zur besseren Gewichtskontrolle.

Grapefruit Cucumber Ale

  • 4 cl Gin
  • 1 Tasse frischer Grapefruit Saft
  • 1 Tasse Ginger Ale
  • Grapefruitspalten
  • Gurkenscheiben
  • Eiswürfel

Eiswürfel in zwei große Gläser füllen. Gin und Grapefruitsaft hinzufügen und mit Ginger Ale auffüllen. Zum Schluss die Gläser mit Grapefruitspalten und Gurkenscheiben garnieren.brooke-lark-203844

Gurken stecken voller gesunder Sachen. Das Gemüse ist super um nicht zu dehydrieren, was sehr schnell passiert wenn man Alkohol trinkt. Zusätzlich ist die Gurke auch voller Magnesium und Kalium. Grapefruits tragen dazu bei den Stoffwechsel anzuregen und den Blutzucker zu regulieren.

Grünkohl Martini

  • 2 Tassen Spinat
  • 1 Gurke
  • 1 Stange Sellerie
  • 3 cm Ingwer
  • 1 Bund Petersilie
  • 2 Äpfel
  • Saft einer Limette
  • Saft einer halben Zitrone
  • 6 cl Wodka
  • 2 Tassen Grünkohl
  • Eiswürfel

Alle Zutaten in einen Mixer geben und mindestens 1 Minute auf höchster Stufe mixen. Gläser mit Eiswürfeln füllen und das Wodka-Grunkohlpüree darüber geben.top-view-1248950_960_720

Falls ein grüner Smoothie am morgen nicht so Dein Ding ist, ist das der beste Weg um Dir trotzdem deine tägliche Dosis Grühnkohl abzuholen. Das grüne Blattgemüse ist voll von Vitamini A und K. Beides hilft um Deine Knochen und Zähne zu stärken und wirkt entgiftend und entzündungshemmend.

Probiert die Cocktails aus und lasst mich wissen ob sie Euch auch so gut schmecken!

Die vorliegenden dargestellten Inhalte dienen der neutralen Information und stellen keine Empfehlung oder Bewerbung der beschriebenen Nähr-, Arznei-, Heilmittel, Methoden oder Behandlung dar. Beiträge und Tipps beziehen sich lediglich auf die vorgestellten Produkte als Lebensmittel und ihre Verwendungen im Allgemeinen und bezwecken eine kritische Auseinandersetzung mit den jeweiligen Produkten. Hinweise auf konkrete Produkte einzelner Hersteller und Empfehlungen betreffen lediglich eigene Einkaufsquellen. Es wird dringend empfohlen, sämtliche Verwendungs- und Warnhinweise auf den jeweiligen Verpackungen der etwaig erworbenen Produkte streng zu beachten. Es kann keine Garantie auf Richtigkeit, Vollständigkeit, Aktualität oder Ausgewogenheit der Informationen gegeben werden. Die Inhalte ersetzen keinesfalls die fachliche Beratung durch einen Arzt oder Apotheker und sollten nicht als Grundlage eigener Diagnosen und Handlungen dienen. SoulUrbia übernimmt keine Haftung für Unannehmlichkeiten oder Schäden, die sich aus den hier dargestellten Inhalten ergeben.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s