Schnelle und leckere Gerichte für Abends

Es geht bestimmt vielen so wie mir: Nach einem langen Arbeitstag habe ich keine Lust mehr ewig am Herd zu stehen und dann womöglich erst um 21 Uhr zu essen. Natürlich ist es möglich vorzukochen und/oder einzufrieren. Aber ganz so organisiert bin ich dann doch manchmal nicht. Und Fertiggerichte kommen für mich nicht in Frage. Frisch muss es schon sein.

Hier eine Liste der für mich besten, einfachsten und leckersten Gerichte die ich in der letzten Zeit abends oft zubereitet habe:

Rührei mit Räucherlachs, Spinat und Feta

Diese Kombination ist der Wahnsinn. Man brauchst nur vier Zutaten und weniger als 5 Minuten Zeit. Etwas Ghee oder Öl in die Pfanne, und dann einfach Eier (ich nehme immer zwischen 2-4 Stück, je nach Hunger), eine Handvoll frischer Spinat, einige Streifen Räucherlachs und eine halbe Tasse gewürfelter Feta dazugeben. Ta da…

Einfacher Salat

Auch hier sind es nur 4-7 Zutaten. Die meisten davon habe ich eh immer zu Hause. Mein Lieblingssalat ist ausnahmslos der Romana Salat. Dazu passt einfach alles. Einfach den Salat klein schnibbeln, Zwiebeln in dünne Ringe schneiden, Feta würfeln, Cherry Tomaten halbieren, nach Belieben noch etwas Hähnchenbrust anbraten und dazugeben. Anschließend etwas Balsamico und Olivenöl drüber. Fertig.

vitchakorn-koonyosying-494183-unsplashcropped

Schnelle Erbsensuppe

Damit es schnell geht nehme ich abends tiefgekühlte Erbsen. Länger als 30 Minuten dauert die Suppe nicht. Die reine Arbeitszeit beträgt nicht mehr als 5 Minuten, der restliche Zeit köchelt die Suppe vor sich hin und man kann noch andere Dinge nebenbei tun.

Zutaten:

  • 1 Beutel Erbsen (TK)
  • 5 Möhren, frische, geschält, in Scheiben geschnitten
  • 5 Kartoffeln, geschält, in Stücke geschnitten
  • 1 1/2 Liter Gemüsebrühe, instant
  • 1 Hand voll Petersilie, frisch gehackt
  • 4 Würstchen (einfach weglassen, dann ist die Suppe vegetarisch)
  • 1/2 TL Zucker
  • Salz
  • 50 g Butter

Brühe in einem ausreichend großen Topf zum Kochen bringen. Erbsen, Möhren und Kartoffeln dazugeben und so lange kochen bis alles gar ist (etwa 20 Min.). Nun die Suppe grob mit dem Frisierstab pürieren. Ich mag es etwas stückiger, daher püriere ich nicht all zu lange. Etwas Butter dazugeben. Mit Salz und Zucker abschmecken. Die Hitze reduzieren,  die Petersilie unterrühren und die Würstchen zum Erwärmen dazu geben.

img_5924-1

Tex-Mex Bohnenpfanne

Super schnell. Einfach alle Zutaten in die Pfanne schmeißen und fertig. 🙂

Zutaten

  • 180 g Tatar
  • 1 TL Ghee
  • 2 kleine Zwiebeln
  • 1 rote Paprikaschote
  • 400 g Kidney Bohnen
  • 50 g Mais
  • 150 ml passierte Tomaten
  • 75 ml Gemüsebrühe
  • Salz und Pfeffer
  • Chilipulver, SDalz & Pfeffer

Zwiebeln in Ringe und die Paprika in kleine Stücke schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und das Tatar darin anbraten. Zwiebeln und Paprika hinzufügen und kräftig mitbraten. Mit den passierten Tomaten und der Gemüsebrühe ablöschen. Den abgetropften Mais und die Bohnen dazugeben und etwas köcheln lassen. Mit Gewürzen feurig abschmecken. Dazu passt Reis oder ein gemischter Salat.

Brot mit Avocado und Ei

Drei Zutaten. Das ist alles. Einfach eine Scheibe Brot toasten, darauf etwas reife Avocado verteilen und ein gekochtes Ei oder ein Spiegelei darüber geben. Salz & Pfeffer drüber. Fertig. Einer meiner Favoriten. Wirklich unglaublich schnell zubereitet.

pexels-photo-566566.jpeg

Gnocchi-Zucchini-Pfanne

  • 1 Zucchini
  • 150 g Gnocchi (Kühlregal)
  • Salz & Pfeffer
  • 4 Cherrytomaten
  • 1 Hand voll Petersilie
  • 1 EL Olivenöl
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 20 g geriebener Parmesan

Zucchini waschen, putzen und in ganz dünne Scheiben schneiden. Kann auch mit einer groben Raspel geraspelt werden. Gnocchi nach Packungsanleitung 5–8 Minuten in kochendem Salzwasser garen. In der Zwischenzeit die Cherrytomaten waschen und halbieren. Petersilie waschen, trockenschütteln, die Blättchen abzupfen und grob hacken. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zucchini darin bei starker Hitze etwa 2 Minuten anbraten. Tomaten dazugeben, eine Minute mitbraten. Petersilie untermischen. Brühe dazugießen und einmal aufkochen lassen. Gnocchi in einem abgießen und unter das Zucchinigemüse mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Parmesankäse mit darüber verteilen.

Die vorliegenden dargestellten Inhalte dienen der neutralen Information und stellen keine Empfehlung oder Bewerbung der beschriebenen Nähr-, Arznei-, Heilmittel, Methoden oder Behandlung dar. Beiträge und Tipps beziehen sich lediglich auf die vorgestellten Produkte als Lebensmittel und ihre Verwendungen im Allgemeinen und bezwecken eine kritische Auseinandersetzung mit den jeweiligen Produkten. Hinweise auf konkrete Produkte einzelner Hersteller und Empfehlungen betreffen lediglich eigene Einkaufsquellen. Es wird dringend empfohlen, sämtliche Verwendungs- und Warnhinweise auf den jeweiligen Verpackungen der etwaig erworbenen Produkte streng zu beachten. Es kann keine Garantie auf Richtigkeit, Vollständigkeit, Aktualität oder Ausgewogenheit der Informationen gegeben werden. Die Inhalte ersetzen keinesfalls die fachliche Beratung durch einen Arzt oder Apotheker und sollten nicht als Grundlage eigener Diagnosen und Handlungen dienen. SoulUrbia übernimmt keine Haftung für Unannehmlichkeiten oder Schäden, die sich aus den hier dargestellten Inhalten ergeben.


4 Gedanken zu “Schnelle und leckere Gerichte für Abends

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s