Apfel Pfannkuchen mal anders…

Ihr mögt Pfannkuchen? Dann probiert unbedingt diese Apfelpfannküchlein aus! Dadurch, dass der Apfel schon im Pfannkuchen enthalten ist, braucht man auch gar keinen Aufstrich, extra Früchte oder Belag mehr. Einfach Teig zusammenmischen, 5 Minuten braten und genießen. Ein super schnelles Frühstück, Mittag oder Abendessen – und soooo lecker! Pfannkuchen konnte ich schon als Kind nie widerstehen und das hat sich bis heute nicht geändert…

Hier mein Lieblingsrezept:

Zutaten:

  • 2 grüne Äpfel
  • 3 Eier
  • 3 EL Ghee
  • 3 EL Kokosmilch
  • 3 EL Kokosmehl
  • 1 TL Honig
  • 1 Prise Zimt
  • 1 Prise Salz

Zubereitung

Eier, geschmolzenes Ghee, Kokosmilch, Honig, Zimt und Salz gründlich mischen. Kokosmehl dazugeben und für ein paar Minuten durchziehen lassen. Äpfel schälen, in Scheiben schneiden und das Kerngehäuse in den Scheiben kreisrund entfernen. Etwas Ghee in einer Pfanne erhitzen. Apfelscheiben in den Teig tunken und in die Pfanne legen. Sobald der Teig braun und fest wird die Apfelscheiben wenden und auf der anderen Seite ausbacken.

Das ganze kann nach Belieben noch mit Puderzucker oder Honig serviert werden.

c26cbfcc-0c5e-493a-9c7a-6c40b630c989

Inspiriert durch: https://www.paleo360.de/rezepte/paleo-apfelkuechlein/


3 Gedanken zu “Apfel Pfannkuchen mal anders…

    1. Hallo Ewald, Danke für Dein Kommentar. Ghee ist ein in der ayurvedischen Küche sehr beliebtes Butterschmalz. Kaufen kann man es in jedem gut sortierten Supermarkt oder im Reformhaus. Es verbrennt nicht, anders als Butter und soll ziemlich gesund sein. Auch wenn ich letzteres nicht belegen kann, benutze ich es doch sehr gern. Hier nochmal etwas zum lesen: https://www.zentrum-der-gesundheit.de/ghee-heilwirkung-ia.html

      Viele Grüße
      Chrissy

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s