Das einfachste und beste Tiramisu der Welt

Am Wochenende hatten wir Freunde zu Besuch und ich habe mal wieder das alte Tiramisu Rezept meiner Oma rausgeholt und war erneut erstaunt darüber was man leckeres aus so wenigen Zutaten herausholen kann. Ja, es ist nicht das originale italienische Rezept ohne Amaretto, aber ich mag es sehr gern mit. Und es ist das perfekte Dessert gerade in der kälteren Jahreszeit.

123e7564-3ecb-47fc-9888-5ef3f9c1143a

Zutaten:

  • 100 g Puderzucker
  • 4 Eigelb
  • 2 Eiweiß
  • 2 cl Amaretto (kann auch etwas mehr sein 😉 )
  • 2 Tassen Kaffee, stark, oder Espresso
  • 500 g Mascarpone
  • 250 g Löffelbiskuits
  • etwas Kakaopulver
  • Beeren oder Minzblätter als Deko (optional)

Zubereitung

Eigelb, Puderzucker, Mascarpone und Amaretto cremig rühren. Das Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unterheben.

Die Löffelbiskuits mit dem Espresso/starken Kaffee tränken oder nach Geschmack auch nur einpinseln.
4 Lagen schichten: Beginnen mit Biskuits, dann Mascarponecreme, Biskuits und wieder Mascarponecreme. Dick mit Kakao bestäuben und kühl stellen. Mit Minzblättern oder Beeren vor dem Servieren garnieren.

Super kurzes und einfaches Rezept und trotzdem so lecker und gut! Viel Spaß damit.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s