[Rezension] Wild Embers von Nikita Gill

Für mich stellen Bücher wunderbare und teilweise heilige Gegenstände dar, aber trotzdem benutze ich sie oft als „Arbeitsbücher“. Ich knicke Ecken um, unterstreiche oder highlighte Passagen, die mir besonders gefallen oder die ich besonders bemerkenswert finde. Nachdem ich Wild Embers (Amazon Partnerlink) durch gelesen habe sieht es nun so aus: Auf jeder einzelnen Seite dieses … Mehr [Rezension] Wild Embers von Nikita Gill

[Rezension] Born a Crime von Trevor Noah

Trevor Noahs Buch „Born a Crime: Geschichten aus einer südafrikanischen Kindheit“ hat mich enorm begeistert. Sein Schreibstil ist scharfsinnig und wundervoll authentisch. Er brodelt vor Leidenschaft für seine Heimat, ist voller guter Laune und bringt gleichzeitig mit präziser Genauigkeit seine psychologischen, kulturellen und sozialen, manchmal  auch erschreckenden Beobachtung und Erfahrungen mit ein. „Born a Crime“ … Mehr [Rezension] Born a Crime von Trevor Noah

[Rezension] Qualityland von Marc-Uwe Kling

„Willkommen in Qualityland, in einer nicht allzu fernen Zukunft: Alles läuft rund – Arbeit, Freizeit und Beziehung sind von Algorithmen optimiert. Trotzdem beschleicht den Maschinenverschrotter Peter Arbeitsloser immer mehr das Gefühl, dass mit seinem Leben etwas nicht stimmt. Wenn das System wirklich so perfekt ist, warum gibt es dann Drohnen die an Flugangst leider, oder … Mehr [Rezension] Qualityland von Marc-Uwe Kling

[Rezension] „Wie Elon Musk die Welt verändert“ – Die Biografie von Ashlee Vance und Elon Musk

Dieses Buch ist wohl das Beste, was ich bisher über Elon Musk gelesen habe und auch das bisher Einzige, bei dem er tatsächlich selbst mitwirkte. Ashlee Vance ist ein exzellenter Autor und Wirtschaftsjournalist, bekannt durch Bloomberg Business Artikel und andere populäre Wirtschaftsplattformen. Er begleitet Musk durch dessen Unternehmen, spricht mit unzähligen Menschen um ihn herum … Mehr [Rezension] „Wie Elon Musk die Welt verändert“ – Die Biografie von Ashlee Vance und Elon Musk

[Rezension] „Blackout“ von Marc Elsberg

Bevor man dieses Buch liest, sollte man einige Flaschen Wasser und Kerzen bunkern. „Blackout“ ist ein außergewöhnlich guter deutscher Krimi, der es absolut verdient hat, gelesen zu werden – bei Kerzenschein (wenn der Inhalt des Buches Wirklichkeit werden sollte, ist auch nur noch das möglich). Die Geschichte, die „Blackout“ liefert ist tatsächlich gut vorstellbar und realistisch. … Mehr [Rezension] „Blackout“ von Marc Elsberg

[Rezension] „Sapiens“ von Yuval Noah Harari

Meine erste Buchempfehlung schreibe ich, weil mich das Buch so sehr gefesselt hat, dass ich es unbedingt teilen möchte. Bereits auf den ersten Seiten von „Sapiens„ wird deutlich, dass hier jemand eine verständliche, unterhaltsame und informative Geschichte in einem recht lockeren und humorvollen Stil geschrieben hat. Das Buch ist kein typisches Geschichts- oder Biologiebuch. Es … Mehr [Rezension] „Sapiens“ von Yuval Noah Harari