Quick Guide: Ein Tag in Épernay – Der Champagner Hauptstadt

Épernay war der erste richtige Stopp außerhalb Deutschlands auf unserer letzten Bulli-Tour im September. Knapp 500km haben wir an einem Tag zurückgelegt und kamen gegen 16:30 Uhr in Épernay an. Dort ging es erstmal in den nächst gelegenen Leclerc-Supermarkt, um Grillgut und Champagner für den Abend einzukaufen. Kurze Zeit später erreichten wir den sehr schönen … Mehr Quick Guide: Ein Tag in Épernay – Der Champagner Hauptstadt

Quick Guide: Ein Tag in San Sebastián

Im September waren wir mal wieder mit dem Bulli unterwegs und schliefen die Nacht über an einem wunderschönen Plätzchen nahe der Atlantikküste bei Tarnos in Südfrankreich. Nach dem Frühstück stand heute San Sebastián an. Nach kurzer Fahrt waren wir auch schon da. Die Sonne schmeichelte der goldgelben Architektur und die warmen Temperaturen ließen uns langsamer … Mehr Quick Guide: Ein Tag in San Sebastián

[Rezension] Wild Embers von Nikita Gill

Für mich stellen Bücher wunderbare und teilweise heilige Gegenstände dar, aber trotzdem benutze ich sie oft als „Arbeitsbücher“. Ich knicke Ecken um, unterstreiche oder highlighte Passagen, die mir besonders gefallen oder die ich besonders bemerkenswert finde. Nachdem ich Wild Embers (Amazon Partnerlink) durch gelesen habe sieht es nun so aus: Auf jeder einzelnen Seite dieses … Mehr [Rezension] Wild Embers von Nikita Gill

Costa Rica und die Pipa

Regenwald, Dschungel, Tiervielfalt, Bananenplantagen und Ananas. Das ist Costa Rica. Ein Land mit einer paradiesischen Flora und Fauna, die von den Einheimischen respektiert und gepflegt werden. So finden sich 160 Schutzgebiete, wie biologische Reservate, Nationalparks und Naturschutzgebiete in dem mittelamerikanischen Land zwischen Nicaragua und Panama, Atlantik und Pazifik. Costa Rica – die reiche Küste – … Mehr Costa Rica und die Pipa

Jamaika und der Hanf

Raggea, Rastalocken, Sonne, ewiger Sommer, filmreife Wasserfälle, goldene Strände und … Marihuana. Das sind Bilder, die uns bei dem Gedanken an Jamaika in den Sinn kommen. Der karibische Inselstaat, unweit von Cuba, in mitten des karibischen Meeres gelegen, lebt von diesen Assoziationen. Obwohl der Konsum von Ganja – wie das Marihuana dort genannt wird – … Mehr Jamaika und der Hanf

Lanzarote und die Baumaloe

Schwarze Klippen, bunte Berge, heiße Erde, kahle Hänge. Das ist das Bild, welches sich bietet, wenn man den Flughafen der Hauptstadt Arrecife de Lanzarote hinter sich lässt. Die Vulkaninsel gleicht einer Mond-, besser vielleicht einer Marslandschaft. Schattierungen von rot bis schwarz. Lanzarote ist, wie alle kanarischen Inseln, dem Atlantik erwachsen. Hierbei war der Vulkanismus die … Mehr Lanzarote und die Baumaloe